Das Gericht sieht beim Betreuer libyscher Patienten ans Klinikum Fluchtgefahr und erlässt einen neuen Haftbefehl. Seine Verteidiger fahren schwere Geschütze auf.

Stuttgart - Die aktuellen Verhandlungen der 20. Strafkammer des Landgerichts liefern nicht nur erhellende Einblicke in die Praxis des Klinikums und befreundeter Häuser von 2012 bis 2015, durch überhöhte Abrechnungen der Behandlungen ausländischer Patienten deren Kostenträger zu schädigen. Sie sind auch aus prozessualer Sicht interessant und bergen Überraschungen.

Lesen Sie mehr zum Thema

Stuttgart Exklusiv Klinikum Stuttgart