Kneipen-Check Bühne für Kunst und Kultur

Von baj 

Das Bistro Sideways in der Cannstatter Brählesgasse ist Stuttgarts kleinste Kunst- und Kulturbühne. Das Lokal hat nur drei Tische, das schafft Atmosphäre.

Das Sideways liegt ein wenig versteckt in einer Seitengasse. Das Kleine Bistro hat Mitte September seinen zweiten Geburtstag gefeiert. Foto: Julia Barnerßoi
Das Sideways liegt ein wenig versteckt in einer Seitengasse. Das Kleine Bistro hat Mitte September seinen zweiten Geburtstag gefeiert. Foto: Julia Barnerßoi

Bad Cannstatt - Die Currywurst sieh aus wie eine Latte Macchiato. Statt Kaffee schwimmen gebratene Wurststücke in einer Tomaten-Currysoße im Glas. Obendrauf ist ein Milchschaum-Häubchen; statt Kakaopulver wurde Pfeffer daraufgestreut. Was ungewöhnlich aussieht, schmeckt lecker – und ist derzeit der Renner im Bistro Sideways an der Brählesgasse. Gleich zwei weitere Gäste bestellen die Wurst im Glas, ohne einen Blick in die Karte zu werfen.

Zwei Gäste klingt wenig. Im Sideways macht das aber viel aus, denn das Bistro hat nur drei Tische. Platz findet irgendwie aber trotzdem jeder. An diesem Abend sollen es mehr als 20 werden – dienstags ist Quiz-Night, da kommen besonders viele Besucher.

Deko und Schwätzchen

Liebhaber kreativer Einrichtung kommen in dem Raum mit den türkis getünchten Wänden auf ihre Kosten. In jeder Ecke findet sich ein liebevolles Detail. Von der Decke baumelt ein Vogelkäfig mit einem pinkfarbenen Elch darin. Audrey Hepburn und Charlie Chaplin kennzeichnen mit lebensgroßen Bildern, hinter welcher der zwei roten Türen die Frauen beziehungsweise die Männer ihre Toilette finden. An den Wänden hängen Fotos und Bilder; ein gut gefülltes Büchertauschregal hält Lesestoff für einsame Kaffeetrinker bereit.

Besonders schön ist, dass der Besitzer in dem kleinen Raum ganz nah ist. Von der Theke aus, die gleichzeitig Küche ist, hält er einen Schwatz mit den Gästen. Das Dienstagsquiz ist nicht die einzige regelmäßige Veranstaltung im Sideways. Dort treffen sich Fotografen zum Stammtisch und es treten Bands auf. Wie Band und Zuschauer in das kleine Bistro passen, muss man sich selbst anschauen. Jedenfalls ist das Sideways, wie es sich selbst nennt, Stuttgarts kleinste Kunst- und Kulturbühne.

Pils-Preis
2,60 Euro Unterhaltung
Aktionen wie Quiz-Nacht Alleinstellungsmerkmal
Currywurst im Glas

Sonderthemen