Kneipen-Check Gemütlich und günstig

Von ani 

Gemütlich und günstig lässt es sich in der Kneipe Bei Felix an der Schmidener Straße ein Feierabend-Bier trinken.

Bei Felix heißt eine der Kneipen an der Schmidener Straße. Foto: Maira Schmidt
Bei Felix heißt eine der Kneipen an der Schmidener Straße. Foto: Maira Schmidt

Ein Blick auf das spärlich bestückte Gläserregal hinter der Theke lässt es bereits erahnen, die passende Frage folgt auf den Fuß: „Braucht Ihr ein Glas“, fragt der Wirt, als er das Bier vor uns auf die Theke stellt. Nee. Bei Felix trinkt man das Pils aus der Flasche – und zwar für sensationell günstige 2,30 Euro. Obendrein gab es zwei Ouzo pro Nase aufs Haus, anstoßen mit dem Wirt inklusive. Bei aller Freude fragt man sich bei so viel Gastfreundschaft schon, wie sich das Lokal an der Schmidener Straße halten kann.

Dabei wäre es ein Verlust für die Schmidener Vorstadt, müsste Felix das Handtuch werfen: Hinter dem wenig einladenden Äußeren verbirgt sich eine gemütliche, gepflegte Eckkneipe mit viel dunklem Holz und kleinen Sitznischen, in denen auch ungestört geflirtet werden kann. Weniger schön ist allenfalls das Hinterzimmer, in dem neben den unumgänglichen drei Geldspielautomaten auch ein Fernseher und ein Professioneller Spieltisch stehen. Aber da muss man sich ja auch nicht reinsetzen.

Pils-Preis: 2,30 Euro
Unterhaltung:
Der Wirt trinkt mit
Alleinstellungsmerkmal:
romantische Sitznischen

Fotos und weitere Kneipen-Checks
www.facebook.com/0711badcannstatt oder auf unserer Themenseite zum Kneipen-Check Bad Cannstatt.