Kneipen-Check in Bad Cannstatt Bestellung auf Englisch

Von mai 

Im Treff 52 an der Nürnberger Straße geht es freundlich und familiär zu. Mit den Sprachkenntnissen hapert es allerdings noch, die Gäste müssen auf Englisch bestellen, weil die Bedienung kein Deutsch spricht.

Im Treff 52 an der Nürnberger Straße  geht es familiär zu. Foto: privat

Im Treff 52 an der Nürnberger Straße geht es familiär zu. Foto: privat

Bad Cannstatt
Das haben wir in mehr als zwei Jahren Kneipen-Check auch noch nicht erlebt. Wir sitzen schon eine Weile im Treff 52 an der Nürnberger Straße, als die Bedienung endlich den Weg zu unserem Tisch findet. Der Laden ist nicht gerade rappelvoll. Bis auf ein paar Männer, die Dart spielen, sind wir an diesem Mittwochabend die einzigen Gäste. Wir ordern also die obligatorischen drei Pils, werden von der Kellnerin aber nur fragend angeschaut. Während Nena im Radio 99 Luftballons singt, erklärt uns die sympathische Dame, dass sie kein Deutsch spricht und fragt, ob wir vielleicht auf Englisch bestellen können.

Zwei Schälchen mit Nüssen und Tortilla-Chips

Na gut, dann eben auf Englisch. Kurze Zeit später bringt sie uns die drei Gläser mit dem frisch gezapften Hopfensaft auch schon an den Tisch. Doch damit nicht genug, sie stellt auch noch zwei Schälchen mit Nüssen und Tortilla-Chips dazu. Wir fühlen uns gut umsorgt und das passt auch irgendwie zum teils recht ungewöhnlichen Mobiliar der Bierbeiz. Während es im Gastraum wie in den meisten Cannstatter Kneipen aussieht, hat sich jemand mit der Garderoben-Ecke sehr viel Mühe gegeben. Weiße Wandhaken, ein dekorativer Spiegel und ein kleines Bänkchen mit einer Tonfigur.

Die Bedienung spricht kein Deutsch

An sich scheint es im Treff 52 recht familiär zuzugehen. Im Laufe des Abends wechselt das Personal. Statt der freundlichen Dame bedient nun ein auch nicht mehr ganz junger Herr. Das heißt, er bedient nicht wirklich, sondern sitzt mit einem anderen Gast am Tisch. Als wir aufstehen und bezahlen wollen, steht er aber sofort parat.

Pils-Preis: 1,90 Euro

Unterhaltung: Dartscheibe

Alleinstellungsmerkmal: Bedienung spricht kein Deutsch

Sonderthemen