Kneipen-Check in Bad Cannstatt Perle unter dem Riesenrad

Von ani 

Muss eine Kneipe eine feste Adresse haben? Nicht unbedingt, zeigt das Café Grell auf dem Cannstatter Wasen. Während des Volksfests kann man dort Kaffee und Kuchen, Bier und Cocktails mit Blick auf den Festplatz verzehren.

Im Café Grell treffen sich auch die Schausteller zum Plausch. Foto: Maira Schmidt
Im Café Grell treffen sich auch die Schausteller zum Plausch. Foto: Maira Schmidt

Bad Cannstatt - Beim schnellen Vorbeischlendern könnte man es für einen herkömmlichen Imbiss halten: Pommes, Brat- und Currywurst gibt es auf der linken, Getränke auf der rechen Seite. Die wahre Schönheit des Café Grell auf dem Cannstatter Wasen offenbart sich aber nur dem Besucher, der zwischen den beiden Theken durchgeht und die Stufen zum ersten Stock erklimmt. Nach einem intimen Blick mitten in die Wohnwagenlandschaft hinter den Kulissen der Verkaufsstände und Fahrgeschäfte stößt man dort oben auf eine kleine Perle: An Tischen mit orangefarbenen Wachstüchern und kleinen Blumenvasen werden neben Cocktails und Longdrinks vor allem auch heiße Getränke sowie Kuchen und Waffeln kredenzt.

Gespeist wird mit Blick aufs Riesenrad, den Polyp, das Ponyreiten und Stände mit Süßigkeiten und Steckerlfisch, von den verschiedenen Fahrgeschäften dringen unterschiedlichste Musikstile in das Café mit dem Zeltdach. Und doch hat der Sitzplatz einige Meter über dem Festplatz etwas Intimes: Weil kaum ein Volksfest-Besucher den Kopf nach oben wendet, lässt sich von einem der Fensterplätze aus trefflich das Treiben auf dem Wasen studieren. Kein Wunder, dass das Café Grell auch ein beliebter Treffpunkt unter den Schaustellern ist, wie der ehemalige Karussellbetreiber Karl Birkeneder erzählt. Ganz ohne Spielautomaten, aber mit zwei Fernsehern ausgestattet, lässt es sich in dem mobilen Lokal aber nicht nur bei Kaffee und Kuchen trefflich plaudern: Unter einem halben Liter Bier ist der Gerstensaft auf Stuttgarts größtem Bierfest auch im Café Grell nicht zu haben und wer gleich zwei Halbe nimmt, kann ordentlich Geld sparen.

Bier-Preis: 0,5 Liter kosten 4,50 Euro (zwei Halbe 7,50 Euro) Unterhaltung: der ganze Cannstatter Wasen in unmittelbarer Nähe Alleinstellungsmerkmal: steht beinahe mitten im Riesenrad

Sonderthemen