Knieverletzung vom Tennis-Star Andrea Petkovic sagt Start bei den Australian Open ab

Andrea Petkovic sagt für die Australien Open ab. Foto: Pressefoto Baumann/Julia Rahn
Andrea Petkovic sagt für die Australien Open ab. Foto: Pressefoto Baumann/Julia Rahn

Andrea Petkovic verpasst das erste große Tennis-Turnier des neuen Jahres. Die 32-Jährige leidet derzeit an einer Knieverletzung und verzichtet daher auf die Australian Open in Melbourne.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Melbourne - Die deutsche Tennisspielerin Andrea Petkovic hat ihre Teilnahme an den Australian Open (ab 20. Januar) abgesagt. Aufgrund einer Knieverletzung verzichtet die 32-Jährige auf ihren Saisonstart in Melbourne. „Wir haben entschieden, dass es zu früh sein könnte, nach Australien zu reisen“, sagte Petkovic in einer Videobotschaft auf Instagram. Am Donnerstag war die Darmstädterin wieder ins Training eingestiegen.

„Die Muskeln sind geschrumpft. Wir werden die Zeit nutzen, um alles wieder aufzubauen“, sagte Petkovic, die zuletzt erstmals die ZDF-Sportreportage moderiert hatte. Ihr Comeback will die 78. der Weltrangliste im Falle einer Nominierung beim Fed Cup in Brasilien (7. und 8. Februar) oder bei den Turnieren in Doha und Dubai geben.

Bei ihrem letzten Auftritt auf der WTA-Tour hatte Petkovic im Oktober beim Turnier in Luxemburg aufgrund von Problemen im linken Knie aufgegeben.

Unsere Empfehlung für Sie