Königin Silvia von Schweden wird 75 „Deutscher Kopf, schwedische Seele“

Von  

Sie ist die deutsche Königin - wenn auch in Stockholm zu Hause: Schwedens Königin Silvia. Jetzt wird die engagierte Kämpferin für Kinderrechte 75.

„Unsere“ Königin: Silvia von Schweden wird 75. Foto: Getty Images Europe 24 Bilder
„Unsere“ Königin: Silvia von Schweden wird 75. Foto: Getty Images Europe

Stuttgart - Seit 1976 hat Deutschland wieder eine Königin – jedenfalls beinahe. Denn damals heiratete Carl XVI. Gustaf von Schweden die Heidelbergerin Silvia Sommerlath. Die schöne Deutsche, Dolmetscherin und Olympia-Hostess, küsste die schwächelnde schwedische Monarchie wieder wach und verhalf der Königsfamilie zu der Popularität, die sie bis heute genießt.

„Es heißt, ich habe ein brasilianisches Herz, einen deutschen Kopf und eine schwedische Seele“, sagte Silvia vor ein paar Jahren in einem Interview. Die Mutter der Königin war Brasilianerin, Teile ihrer Kindheit verbrachte Silvia in São Paulo.

Bei den Olympischen Sommerspielen in München machte Silvia Sommerlath 1972 die Bekanntschaft des attraktiven Schwedenprinzen Carl Gustaf, der ein Jahr später nach dem Tod seines Großvaters mit nur 27 Jahren den schwedischen Thron bestieg.

Drei Kinder, sieben Enkel

1976 nahm der junge König Silvia Sommerlath zur Frau. Hätte Carl Gustaf die Bürgerliche noch als Kronprinz geheiratet, hätte er den Anspruch auf den Thron verloren. Ein Jahr später kam Victoria zur Welt, knapp zwei Jahre später folgte Carl Philip, 1982 dann Nesthäkchen Madeleine.

Die Kinder sind längst groß geworden, Kronprinzessin Victoria nimmt ihrem Vater viele Pflichten ab. Inzwischen ist Silvia siebenfache Großmutter – und genießt diesen Status in vollen Zügen, auch wenn drei ihrer Enkelkinder (die Sprösslinge ihrer jüngsten Tochter Madeleine) in den USA leben.

Überhaupt Kinder – sie liegen der schwedischen Königin besonders am Herzen. 1999 gründete sie ihre „Childhood Foundation“, eine Stiftung, die benachteiligten und missbrauchten Kindern helfen soll.

Wann übernehmen Victoria und Daniel?

Wann das schwedische Königspaar kürzer tritt und den Platz auf dem Thron frei macht für Victoria und ihren Mann Daniel? Schließlich wird Silvia am 23. Dezember 75 Jahre alt, bei ihrem Ehemann steht nächstes Jahr der 73. Geburtstag an. Aber Carl Gustaf hat schon klar gemacht, dass er seinen Posten als Engagement auf Lebenszeit versteht.

Kronprinzessin Victoria soll so lange wie möglich ihr Familienglück genießen: “Ich hoffe, dass sie soviel wie möglich Mutter sein und sich um ihre Familie kümmern kann“, sagte er in einem Interview zu seinem 70. Geburtstag. Solange er gesund und bei Kräften sei, wolle er weitermachen. Mit unserer deutschen Königin an seiner Seite.