Zwei junge Männer stehlen Vitamintabletten in einer Drogerie in der Königstraße. Einer wird gefasst, dem anderen gelingt die Flucht. Die Polizei sucht Zeugen.

Ein 18-Jähriger und sein bislang unbekannter Komplize sollen am Montagnachmittag in einem Drogeriemarkt in der Königstraße in Stuttgart-Mitte Vitamintabletten gestohlen haben. Als ein Angestellter sie darauf ansprach, gelang dem Unbekannten die Flucht. Die Polizei sucht Zeugen.

Wie die Beamten mitteilen, betraten die beiden jungen Männer gegen 17.50 Uhr das Geschäft und nahmen jeweils zwei Vitamintabletten-Packungen im Wert von rund acht Euro aus der Auslage. Diese sollen sie eingesteckt und den Kassenbereich ohne zu bezahlen passiert haben. Als ein Angestellter die beiden daraufhin ansprach, stieß der Unbekannte den Mitarbeiter weg und rannte in Richtung Klett-Passage davon. Den 18-Jährigen konnten alarmierte Polizeibeamte vorläufig festnehmen. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde er wieder auf freien Fuß gesetzt. Die Ermittlungen zu seinem mutmaßlichen Komplizen dauern an.

Bei dem Unbekannten soll es sich um einen 18 bis 20 Jahre alten Mann handeln, der etwa 1,80 Meter groß ist. Er soll blonde mittellange Haare haben und zum Tatzeitpunkt eine braune Winterjacke, einen blauen Kapuzenpullover, eine blaue Jeanshose sowie weiße Sportschuhe mit roten Akzenten getragen haben. Nun bittet die Kriminalpolizei Zeugen, sich unter der Telefonnummer 0711/8990-5778 zu melden.