Konzert-Absage Auftritt von London Grammar in Stuttgart fällt aus

Von red 

Schlechte Nachricht für Popfans: Das für diesen Freitag, 8. Dezember, in der Stuttgarter Liederhalle angesetzte Konzert von London Grammar ist krankheitsbedingt kurzfristig abgesagt worden. Es soll schnellstmöglich einen Ersatztermin geben.

Abgesagt: Das Konzert von London Grammar in Stuttgart am 8. Dezember fällt aus. Foto: Label
Abgesagt: Das Konzert von London Grammar in Stuttgart am 8. Dezember fällt aus. Foto: Label

Stuttgart - Wahrscheinlich bekommt man an diesem Freitagabend viele traurige Gesichter von Menschen mit gutem Musikgeschmack vor der Stuttgarter Liederhalle zu sehen. Sehr kurzfristig ist das Konzert der britischen Band London Grammar abgesagt worden, die im ausverkauften Hegelsaal auftreten sollte. Der örtliche Veranstalter Music Circus gibt krankheitsbedingte Gründe für die Konzertabsage an. Der Termin soll allerdings schnellstmöglich nachgeholt werden. Auch das Konzert, das am Samstag in München stattfinden sollte, fällt aus.

Hannah Reid, die Sängerin der Band, hat sich offenbar vor einigen Tagen eine Mandelentzündung eingefangen. Hier ihr Statement auf der Facebookseite der Band:

Konzert soll nachgeholt werden

Auf ihrem aktuellen Album „Truth Is A Beautiful Thing“ hatte die Band, deren Musik von Trip-Hop-Einflüssen geprägt ist, mit Größen wie dem Oskar-prämierten Produzenten Paul Epworth (Florence & The Machine, Bloc Party), dem Mercury-Nominierten Jon Hopkins (Brian Eno, King Creosote) und dem in LA lebenden Greg Kurstin (Sia, Beck) zusammengearbeitet.

Ein Termin für das Nachholkonzert steht noch nicht fest.




Unsere Empfehlung für Sie