kopfhoerer.fm

Konzerttipps für Stuttgart Die besten Konzerte am Wochenende

Von  

Am Freitagabend wird es im Scala Ludwigsburg schwitzig und in der Rakete wird eine herzzerreißende Release-Party gefeiert. Der Samstag punktet mit einem Open-Air-Konzert im Esslinger Maille-Park.

Bei King Khan and the Shrines ist am Freitag im Scala Ludwigsburg gute Unterhaltung garantiert. Weitere Konzerttipps zeigt die Fotostrecke. Foto: Archiv 4 Bilder
Bei King Khan and the Shrines ist am Freitag im Scala Ludwigsburg gute Unterhaltung garantiert. Weitere Konzerttipps zeigt die Fotostrecke. Foto: Archiv

Stuttgart - Das Konzertwochenende ist diesmal anders als die erste Wochenhälfte dicht gedrängt. Das besondere Konzert des Freitagabends findet mit Judith ft. David Sick auf den "Olgaeck-Dachterrassen" statt. Wo die genau sind, lässt sich per Mail (info@augustendiele.de) oder auf Facebook erfragen. Es gibt Gitarre, Gesang und Percussion und gegrillt wird auch. 

Das Popbüro lädt am Freitagabend wieder zum "Schwedenaustausch". Diesmal reist die Band The Striders aus dem Norden an und gibt mit Everdeen und Pale Heart ein Konzert. Letztere haben sich vergangenen Samstag trotz Stromausfall beim Feuerseefest bestens geschlagen - ein schöner Gitarrenmusikabend erwartet uns da.

Eine Empfehlung auch: King Khan and the Shrines im Scala Ludwigsbug. Die Dichte der Konzerte für die jungen Leute nimmt konstant zu und King Khan verspricht ein äußerst intensives Konzerterlebnis. Wie das ungefähr wird, haben wir vor einiger Zeit mal selbst aufgeschrieben.

Herzzerreißend ist die Geschichte des neuen Albums von Charmin' Carmen. Aufgeschrieben haben wir sie hier, die Release-Party kann man am Freitagabend in der Rakete erleben.

Es gibt noch weitere tolle Konzerte: Wolfgang Müller stellt in der Manufaktur sein neues Album vor, Los Fastidios versuchen sich am Abriss des Universum und auf dem Eiermann-Areal findet das Nachtsicht-Festival statt. Dessen eklektisches Programm bitten wir hier nachzulesen.

Am Samstag ist dann mal wieder was in Gaby's Gruft, nämlich Krähe. Die spielen schonmal die Hymne für die Fußball-EM 2020. Man muss es allerdings nicht zwingend mögen, genau wie Krombacher Radler:

 

Wer lieber "ernsthaften" Pop will, geht nach Esslingen. Im Maille-Park spielen auf Einladung der Konzertreihe "In The Suburbs" ab 20 Uhr  A Tale of Golden Keys und Jatuna. Ebenfalls eine tolle Location: das Stadtpalais. Dort ist am Samstagnachmittag Broken Down Suitcase vor den Treppen zu Gast. Ganz ähnlich: Mattheo und die Bringer im Glasperlenspiel Asperg (Hörprobe). Beim Festival Voices & Guitars in der Zehntscheuer Deizisau gibt's noch mehr Singer und Songwriter - ab 16 Uhr mit Straßenmusik und Streetfood und ab 20 Uhr mit Konzerten auf zwei Bühnen. Hier gibt's das volle Programm.

In der Rakete steht am Samstag ein schöner Abend mit Al Foul an. Das ist mehr als das übliche One-Man-Bluesband-Dingens:

 

Der restliche Samstag im Schnelldurchlauf: Mrs. Nina Chartier (Rap) in der Schräglage, 1000 Blumen und Zystem (Punk) in der Villa Barrock sowie Pommes oder PizzaD.V.A. und The Bottles (ebenfalls Punk) in der Silberburg Nürtingen.

Am Sonntag klingt das Ganze dann aus: Azet rappt im LKA und Tim Kamrad singt aktuellen Radiopop im Wizemann.

 

Mehr zum Pop in der Region Stuttgart gibt's bei kopfhoerer.fm - auch auf Facebook.