Kornwestheim, 07. Juni 2024 – Der Stadtverband für Sport Kornwestheim e.V. (SfS) hielt seine Jahreshauptversammlung für das Geschäftsjahr 2023 im FunSportZentrum des SV Kornwestheim ab. Der 1. Vorsitzende Marcus Gessl eröffnete die Versammlung um 19:00 Uhr und begrüßte die Anwesenden Vorstandsmitglieder, Vereinsvorstände sowie Gäste, darunter Oberbürgermeister Nico Lauxmann und den Vorsitzenden der SPD Hans-Michael Gritz.

Marcus Gessl berichtete über das vergangene Jahr, das von der Flüchtlingsbelegung in der Hans-Peter Sturm Stadionhalle geprägt war. Wichtige Projekte wie der Austausch des Kunstrasenplatzes an der Bogenstraße im Sommer 2024 und die Verdopplung der Sportförderung durch den Gemeinderat wurden thematisiert. Zudem hob Gessl die intensive Zusammenarbeit mit dem neugewählten OB Lauxmann hervor, die zur Verbesserung der Sportförderung in Kornwestheim führte.

Thomas Eeg, der 2. Vorstand, erläuterte die umfangreichen Arbeiten der Sportförderkommission, die letztlich zu einer Erhöhung der Sportfördermittel führten und bedankte sich bei der Stadtverwaltung und dem Gemeinderat. Stephen Perri von der Kindersportschule berichtete über steigende Mitgliederzahlen und geplante Verbesserungen im Ausbildungsbereich der Übungsleiter. Eine enge Zusammenarbeit mit den Mitgliedsvereinen wird angestrebt.

In seinem Grußwort bedankte sich Oberbürgermeister Nico Lauxmann für die konstruktive Zusammenarbeit mit den Sportvereinen und betonte die Wichtigkeit einer transparenten und respektvollen Kommunikation und hob das Ehrenamt als wichtige Stütze in der Gemeinschaft hervor. Er kündigte an, dass die Stadionhalle im Sommer wieder für den Sportbetrieb freigegeben werde und dass eine neue Dreifeldhalle am Schulcampus Ost geplant sei.

Zum Abschluss bedankte sich Marcus Gessl bei allen Anwesenden für ihr Kommen und die erfolgreiche Zusammenarbeit im vergangenen Jahr 2023.

Bei uns daheim

Die hier veröffentlichten Artikel wurden von Vereinen und Gemeinden, Schulen und Kindergärten, Kirchengemeinden und Initiativen verfasst. Die Artikel wurden von unserer Redaktion geprüft und freigegeben. Für die Richtigkeit aller Angaben übernehmen wir keine Gewähr.