Krawalle in Stuttgart Liveticker zur Pressekonferenz von Stadt und Polizei zum Nachlesen

Von red/rtr/jka 

Was sind die Hintergründe der schweren Krawalle in der Stuttgarter Innenstadt von Samstag auf Sonntag? Lesen Sie den Verlauf der Pressekonferenz von Polizei und Stadtverwaltung in unserem Liveticker nach.

Polizeipräsident Frank Lutz (Zweiter von rechts) und Oberbürgermeister Fritz Kuhn (rechts) bei der Pressekonferenz. Foto: Andreas Rosar/Fotoagentur Stuttgart
Polizeipräsident Frank Lutz (Zweiter von rechts) und Oberbürgermeister Fritz Kuhn (rechts) bei der Pressekonferenz. Foto: Andreas Rosar/Fotoagentur Stuttgart

Stuttgart - Nach einer Drogenkontrolle hat es Polizeiangaben zufolge in der Nacht zum Sonntag in Stuttgart schwere Randale in der Innenstadt gegeben. Dabei sei es „zu erheblichen Angriffen auf Polizeibeamte, Streifenwagen und Ladengeschäfte in der Innenstadt“ gekommen, wie das Polizeipräsidium Stuttgart mitteilte. Mehr als ein Dutzend Polizeibeamte sollen verletzt worden sein.

Lesen Sie hier: Schock und Entsetzen am Morgen nach dem Gewaltausbruch

Auslöser war demnach eine Personenkontrolle wegen eines möglichen Rauschgiftdeliktes. Dabei hätten sich viele Feiernde gegen die Beamten solidarisiert. „Abgestellte Streifenwagen wurden massiv beschädigt“, schilderte die Polizei die Vorgänge. „Mit Stangen und Pfosten wurde auf die Fahrzeuge eingeschlagen, die Scheiben zertrümmert.“ Auch sollen Randalierer auf vorbeifahrende Streifen große Steine und andere Gegenstände geworfen haben.

In einer gemeinsamen Pressekonferenz haben die Stuttgarter Polizei und die Stadtverwaltung die aktuellsten Erkenntnisse vorgelegt. Lesen Sie den Verlauf der Pressekonferenz in unserem Liveticker nach:

Sonderthemen