Kreis Biberach Lkw kracht in Fabrikhalle – vier Verletzte

Schwerer Lkw-Unfall in Eberhardzell Foto: SDMG 9 Bilder
Schwerer Lkw-Unfall in Eberhardzell Foto: SDMG

Ein Lastwagen kommt von der Straße ab, fährt über einen Grünstreifen und durchbricht die Wand einer Produktionshalle. Vier Menschen werden verletzt. Die Polizei sucht nun nach der Ursache.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Eberhardzell - Ein Lastwagen ist in Eberhardzell (Kreis Biberach) von der Straße abgekommen und in eine Fabrikhalle gefahren. Bei dem Unfall am Mittwoch wurden der 44 Jahre alte Fahrer und ein Arbeiter in der Halle schwer verletzt, wie die Polizei mitteilte. Zwei weitere Arbeiter verletzten sich leicht. Die Ursache des Unfalls war zunächst nicht bekannt.

Der Lastwagenfahrer war demnach in Richtung Ravensburg unterwegs. Er fuhr nach Angaben der Polizei in einer Kurve der Bundesstraße 30 geradeaus, rauschte etwa 50 Meter über einen Grünstreifen und eine Böschung hinunter - und durchbrach mit seinem Fahrzeug schließlich die Rückwand der Produktionshalle. Es handelte sich demnach um einen Sattelzug, der Trockenbauplatten geladen hatte.

Wie lange der Fahrer schon unterwegs war, konnte die Polizei zunächst nicht sagen. In der Halle waren zum Zeitpunkt des Unfalls 20 Menschen. Der Sachschaden wurde auf mehrere 100 000 Euro geschätzt.

Unsere Empfehlung für Sie