Kreis Böblingen Auto überschlägt sich an Kreuzung

Von red 

Ein 36-Jähriger fährt in Nufringen wohl mit zu hohem Tempo in eine Kreuzung ein, landet auf dem Grünstreifen und prallt gegen eine Ampel. Sein Auto überschlägt sich bei dem Unfall.

Wohl zu schnell gefahren: Das Auto eines 36-Jährigen liegt nach einem Unfall in Nufringen auf dem Dach. Foto: SDMG 8 Bilder
Wohl zu schnell gefahren: Das Auto eines 36-Jährigen liegt nach einem Unfall in Nufringen auf dem Dach. Foto: SDMG

Nufringen - Ein 36 Jahre alter Ford-Fahrer ist bei einem Unfall in Nufringen (Kreis Böblingen) leicht verletzt worden. Der Mann war am Freitag auf der B 14 in Richtung Herrenberg unterwegs, wie die Polizei mitteilte.

An der Kreuzung zur Rohrauer Straße wollte er nach links abbiegen. Vermutlich fuhr er zu schnell, so dass er auf den rechten Grünstreifen kam und gegen eine Ampel prallte.

Sein Auto überschlug sich daraufhin und streifte zudem noch den VW eines 39-Jährigen, der an der Kreuzung wartete.

Rettungskräfte brachten den 36-Jährigen in ein Krankenhaus. Sein Auto wurde abgeschleppt. Der Sachschaden beläuft sich auf 20.000 Euro. Das Polizeirevier Herrenberg bittet Unfallzeugen, sich unter der Telefonnumer 07032/2708-0 zu melden.




Veranstaltungen

Unsere Empfehlung für Sie