Kreis Böblingen Ein Schaf hält die Polizei auf Trab

Von  

Ein Schaf hat auf der A 81 beim Schönbuchtunnel Polizei und Autofahrer auf Trab gehalten. Das Tier irrte in dem Baustellenbereich auf Nufringer Gemarkung umher. Sogar ein Hubschrauber eingesetzt, ohne das Tier zu finden. Später wurde es im Tunnel erfasst.

Ein Schaf ist auf der Autobahn ausgebüxt und dort leider gestorben. Foto: dpa
Ein Schaf ist auf der Autobahn ausgebüxt und dort leider gestorben. Foto: dpa

Nufringen – Ein Schaf hat auf der A 81 beim Schönbuchtunnel Polizei und Autofahrer auf Trab gehalten. Das Tier irrte in dem Baustellenbereich auf Nufringer Gemarkung umher. 20 Autofahrer verständigten die Polizei, die von zwei Streifen die Stelle absichern ließ. Ein Schäfer, der im Verkehrsfunk von der Gefahr gehört hatte, machte sich ebenfalls auf den Weg. Schäfer und Polizist versuchten, das Tier einzufangen. Ein glückliches Händchen bewiesen sie allerdings nicht. Das Schaf verschwand im Wald. Dort konnte selbst die Besatzung des Polizeihubschraubers, die zur Verkehrsaufklärung eingesetzt war, das Tier nicht ausfindig machen. Leider die Geschichte kein gutes Ende genommen: Um 16.25 Uhr wurde das Tief im Schönbuchtunnel erfasst und getötet.




Veranstaltungen

Unsere Empfehlung für Sie