Kreis Calw Mann wird in Auto eingeklemmt und lebensgefährlich verletzt

Bei dem Unfall im Kreis Calw kam auch ein Rettungshubschrauber zum Einsatz. Foto: SDMG 5 Bilder
Bei dem Unfall im Kreis Calw kam auch ein Rettungshubschrauber zum Einsatz. Foto: SDMG

Im Kreis Calw hat es einen schweren Verkehrsunfall gegeben. Ein Mann wurde im Wrack seines Wagens eingeklemmt und lebensgefährlich verletzt.

Simmozheim - Bei einem schweren Verkehrsunfall im Kreis Calw ist ein 74 Jahre alter Mann lebensgefährlich verletzt worden. Er wurde in dem Autowrack eingeklemmt und musste befreit werden. Zwei weitere Personen wurden schwer verletzt in Kliniken gebracht, wie die Polizei am Dienstag mitteilte.

Der Unfall ereignete sich auf einer Bundesstraße zwischen Simmozheim und Althengstett. Der 74 Jahre Autofahrer geriet aus bisher ungeklärter Ursache kurz nach Simmozheim in den Gegenverkehr. Dabei kollidierte er frontal mit einem entgegenkommenden Wagen, der von einer 76 Jahre alten Frau gefahren wurde. Sie und ihr Beifahrer - das Alter war zunächst unklar - wurden ebenfalls im Fahrzeug eingeklemmt und mussten befreit werden.

Die Strecke war während der Bergung komplett gesperrt; Ermittlungen zur Ursache laufen noch. Die Polizei bezifferte den Schaden auf etwa 40 000 Euro.

Unsere Empfehlung für Sie