Kreis Esslingen Randale in Rewe-Supermarkt

Von red 

In einem Rewe-Supermarkt im Kreis Esslingen hat ein Randalierer Angestellte und die Polizei auf Trab gehalten.

In einem Rewe-Supermarkt in Ostfildern-Nellingen hat ein Mann randaliert (Symbolbild). Foto: dpa
In einem Rewe-Supermarkt in Ostfildern-Nellingen hat ein Mann randaliert (Symbolbild). Foto: dpa

Ostfildern-Nellingen - Zwischenfall in einem Supermarkt in Ostfildern-Nellingen im Kreis Esslingen. Wie die Polizei berichtet, hat ein 32-jähriger Mann am Samstagmittag in einem Rewe-Markt in Ostfildern-Nellingen randaliert und einen Polizeieinsatz veranlasst.

Der Mann wollte ein Päckchen Tabak kaufen und mit seiner EC-Karte bezahlen. Als das nicht funktionierte, warf der Mann den Tabak auf den Boden, trat mehrfach darauf und wollte dann den Markt verlassen. Kunden und Mitarbeiter verhinderten die Flucht des Randalierers bis die Polizeistreife eintraf.

Bei der Begleitung in das Büro des Supermarktes beleidigte und bedrohte er die eingesetzten Polizeibeamten sowie eine Angestellte des Marktes und spuckte im Lebensmittelgeschäft auf den Boden. Um die Situation unter Kontrolle zu bringen, musste der Mann schließlich in Handschellen gelegt werden. Dabei kam es zu Widerstandshandlungen gegen die eingesetzten Beamten, bei denen zwei Polizisten leicht verletzt wurden. Bis zum Abend war der Mann in Polizeigewahrsam.

Gegen 00.30 Uhr meldete eine Streife der Bundespolizei, dass der 32-jährige Mann nun mitten auf der Fahrbahn der Ortsdurchfahrt Filderstadt stehe. Gegenüber den Beamten gab er an, dass er sich auf die Straße legen würde, wenn man ihm nicht helfe. Die eingesetzte Streife musste den Mann nun aus gefahrenabwehrenden Gründen nach Hause fahren.