Kreis Freudenstadt Porsche-Fahrer ringt nach schwerem Unfall mit dem Tod

Der Verletzte wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht. (Symbolbild) Foto: dpa/Fabian Sommer
Der Verletzte wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht. (Symbolbild) Foto: dpa/Fabian Sommer

Ein Porsche-Fahrer setzt bei regennasser Fahrbahn im Kreis Freudenstadt zum Überholen an, verliert die Kontrolle über sein Auto und kracht gegen einen Baum. Der 53-Jährige erleidet lebensgefährliche Verletzungen.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Loßburg - Ein 53 Jahre alter Porsche-Fahrer ist bei einem Unfall am Dienstagmittag nahe Loßburg im Kreis Freudenstadt lebensgefährlich verletzt worden.

Wie die Polizei meldet, war der 53-Jährige gegen 12 Uhr auf der Landesstraße 408 unterwegs und überholte auf regennasser Straße ein anderes Fahrzeug. Dabei verlor der Porsche-Fahrer die Kontrolle, sodass das Auto ins Schleudern geriet. Der Porsche kam daraufhin von der Straße ab und prallte gegen einen Baum.

Der 53-Jährige wurde bei dem Unfall lebensgefährlich verletzt und musste mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht werden. Es entstand Schaden in Höhe von rund 15.000 Euro.

Unsere Empfehlung für Sie