Kreis Karlsruhe Arbeiter von Rolltor lebensgefährlich verletzt

Von red/dpa/lsw 

Ein Teil eines Rolltors kracht auf einen Arbeiter und verletzt diesen lebensgefährlich. Es wog 260 Kilogramm.

Die Polizei untersucht den Vorfall. (Symbolfoto) Foto: picture alliance/dpa/Friso Gentsch
Die Polizei untersucht den Vorfall. (Symbolfoto) Foto: picture alliance/dpa/Friso Gentsch

Stutensee - Ein 21-Jähriger ist in Stutensee (Landkreis Karlsruhe) von der Rolle eines Rolltors lebensgefährlich verletzt worden. Die Rolle hat ein Gewicht von 260 Kilogramm, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Der junge Arbeiter hatte zuvor in einer Halle Bauteile auf einen Lastwagen geladen.

Als er den Lkw am Montag aus der Halle gefahren hatte, wollte er das Rolltor schließen. Dabei löste sich demnach die Aufhängerolle des Tores und begrub den Mann unter sich. Er wurde mit einem Hubschrauber in ein Krankenhaus gebracht. Die Polizei untersucht den Vorfall.

Unsere Empfehlung für Sie