Kreis Ludwigsburg 36-Jähriger rast mit Audi TT in Tamm in eine Bushaltestelle

Von SIR, Fotos: 7aktuell.de 

Ein Mann kommt im Industriegebiet in Tamm von der Fahrbahn ab und zerstört mit seinem Audi TT das Wartehäuschen einer Bushaltestelle.

Ein 36-jähriger Mann kommt in einem Industriegebiet in Tamm von der Fahrbahn ab und zerstört mit seinem blauen Audi TT das Wartehäuschen einer Bushaltestelle. Foto: www.7aktuell.de | DB 26 Bilder
Ein 36-jähriger Mann kommt in einem Industriegebiet in Tamm von der Fahrbahn ab und zerstört mit seinem blauen Audi TT das Wartehäuschen einer Bushaltestelle. Foto: www.7aktuell.de | DB

Ludwigsburg - Der 36-jährige Fahrer eines Audi TT ist am Sonntag gegen 11.45 Uhr auf Grund überhöhter Geschwindigkeit in einem Industriegebiet in Tamm (Kreis Ludwigsburg) von der Fahrbahn abgekommen und in einem Wartehäuschen einer Bushaltestelle gefahren.

Der Fahrer zog sich nach Polizeiangaben bei dem Unfall an der Porschestraße eine Kopfplatzwunde zu, seine 32-jährige Beifahrerin erlitt einen Schock. Beide Insassen wurden ins Krankenhaus nach Bietigheim-Bissingen gebracht.

Am Audi entstand ein Schaden von rund 60.000 Euro, am nahezu komplett zerstörten Wartehäuschen ein Schaden von etwa 10.000 Euro.