Kreis Ludwigsburg Falsche Polizisten nehmen Seniorin aus

Von red/pj 

Zwei Trickdiebe haben eine ältere Dame in Sachsenheim-Großsachsenheim um ihr Erspartes gebracht. Die Männer gaben sich als Polizisten von Interpol aus.

Die Polizei sucht nach zwei Trickbetrügern, die in Großsachsenheim eine Seniorin bestohlen haben. (Symbolbild) Foto: dpa
Die Polizei sucht nach zwei Trickbetrügern, die in Großsachsenheim eine Seniorin bestohlen haben. (Symbolbild) Foto: dpa

Ludwigsburg - Zwei Trickdiebe haben eine Frau in Großsachsenheim (Kreis Ludwigsburg) um ihr Erspartes gebracht. Die unbekannten Täter gaben sich gegenüber der Seniorin am Telefon als Interpol-Polizisten aus. Sie hätten bei Einbrechern einen Notizzettel gefunden, der darauf schließen lasse, dass die Frau eine größere Menge Bargeld bei sich zuhause habe. Damit die Seniorin vor weiteren Tätern geschützt sei, sollte sie das Geld verpackt vor dem Wohnhaus ablegen. Ein „Interpol-Kollege“ würde das Geld dann abholen.

Frau schließt sich aus Wohnung aus

Rund zwei Stunden später führte die Frau ein weiteres Gespräch mit den falschen Polizisten und legte das Geld in der Nähe des Bahnhofs Großsachsenheim ab. Ein Komplize nahm das Geld entgegen. Dabei hatte sich die Dame allerdings aus ihrer Wohnung ausgeschlossen. Als sie deswegen den Notruf wählte und die Situation und die Umstände schilderte, nahm die Polizei sofort die Ermittlungen auf.

Laut Zeugin war der Täter dunkel gekleidet und mittelgroß. Die Polizei bittet um weitere Hinweise unter der Telefonnummer 07141/18-9.