Kreis Ludwigsburg Zwei Verletzte bei Autounfall

Der BMW ist bei dem Unfall beschädigt worden. Foto: 7aktuell.de/Franziska Hessenauer
Der BMW ist bei dem Unfall beschädigt worden. Foto: 7aktuell.de/Franziska Hessenauer

Zwei Verletzte und ein Schaden von rund 15.000 Euro sind die Bilanz eines Unfalls, der sich am Samstagvormittag bei Gemmrigheim im Kreis Ludwigsburg ereignet hat.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Gemmrigheim - Bei einem Unfall beim Gemmrigheim (Kreis Ludwigsburg) sind am Samstagvormittag zwei Menschen verletzt worden.

Wie die Polizei berichtet, befuhr der 51-jährige Fahrer eines Renault am Samstag gegen 11 Uhr die Kirchheimer Straße aus Richtung Gemmrigheim kommend und wollte an der Kreuzung zur Max-Eyth-Straße nach links in Richtung Kirchheim abbiegen. Dabei habe er den BMW einer 65-jährigen übersehen, die aus Richtung Kirchheim geradeaus in Richtung Ottmarsheim fuhr. Auf der Kreuzung kam es zur Kollision beider Fahrzeuge.

Die BMW-Fahrerin musste durch die Feuerwehr aus dem Fahrzeug befreit werden. Beide Unfallbeteiligten wurden augenscheinlich leicht verletzt und kamen zur Untersuchung ins Krankenhaus. An beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von insgesamt etwa 15.000 Euro. Die Feuerwehr aus Kirchheim war mit 18 Einsatzkräften und zwei Fahrzeugen, die Feuerwehr Besigheim mit fünf Einsatzkräften und zwei Fahrzeugen vor Ort. Zudem waren zwei Rettungsfahrzeuge und ein Notarzt im Einsatz.




Unsere Empfehlung für Sie