Kreis Schwäbisch-Hall Enormer Sachschaden bei Brand in Wohnhaus

Von red/dpa/lsw 

Die Feuerwehr muss in der Nacht zum Freitag in Frankenhardt zu einem Wohnhausbrand ausrücken. Neun Personen sind in dem Gebäude gemeldet, verletzt wird aber niemand.

Bei einem Feuer in Frankenhardt entstand ein Schaden von 150.000 Euro. Foto: picture alliance/Britta Pedersen
Bei einem Feuer in Frankenhardt entstand ein Schaden von 150.000 Euro. Foto: picture alliance/Britta Pedersen

Frankenhardt - Bei einem Brand in einem Wohnhaus in Frankenhardt (Kreis Schwäbisch-Hall) ist ein Sachschaden von etwa 150.000 Euro entstanden. Nach Polizeiangaben ereignete sich der Brand in der Nacht auf Freitag. Die Löscharbeiten dauerten mehrere Stunden an und wurden am frühen Freitagmorgen abgeschlossen. Verletzt wurde niemand. Als Brandursache wurde ein technischer Defekt vermutet.

In dem Wohnhaus sind neun Personen gemeldet. Wie viele Personen zum Zeitpunkt des Brandes im Haus waren, konnte die Polizei zunächst nicht sagen.