Kreisjungtierschau Obere Filder Kleintierzüchter küren ihre Meister

Häschen hüpf! Beim  Kaninhop müssen Langohren einen Parcours bewältigen. Foto: Alexandra Kratz
Häschen hüpf! Beim Kaninhop müssen Langohren einen Parcours bewältigen. Foto: Alexandra Kratz

Bei der Kreisjungtierschau Obere Filder im Rembrandt-Schulzentrum standen auch Kaninhop-Vorführungen auf dem Programm.

Filderzeitung: Alexandra Kratz (atz)
WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Möhringen - Luke ist ein Jahr alt und ein Zwergrexkaninchen. Am Sonntag sollte der Einjährige sein Können zeigen und über Hindernisse springen. Allerdings wollte das Nagetier nicht immer so wie seine Besitzerin Lisa Farnung wollte. Die 15-Jährige kommt aus Oberaichen und ist Mitglied in der Kaninhop-Gruppe Obere Filder. Ernst Wiederoder gründete diese Anfang des Jahres. inzwischen sind es neuen Jugendliche, die regelmäßig mit ihren Langohren trainieren. Die Kleintierzüchter in Bernhausen stellen ihnen ein Hütte auf ihrer Zuchtanlage zur Verfügung.

Das Kaninhop war Teil des Programms bei der Kreisjungtierschau Obere Filder am Wochenenden im Rembrandt-Schulzentrum. Am Samstag kürten die Kleintierzüchter ihre Kreismeister. Klaus Schöffski holte den Titel bei den Tauben, Wolfgang Pfeiffer bei den Kaninchen und Nicole Hebäcker bei den Hühnern. Jugendmeister wurden Peter Walter bei den Hühnern und Tobias Schweizer bei den Kaninchen.

Unsere Empfehlung für Sie