Küchenbrand in Stuttgart-Vaihingen 71-Jähriger mit schwerer Rauchvergiftung im Krankenhaus

Die Feuerwehrleiter musste bei dem Brand nicht eingesetzt werden. Foto: 7aktuell.de/Alexander Hald
Die Feuerwehrleiter musste bei dem Brand nicht eingesetzt werden. Foto: 7aktuell.de/ Alexander Hald

In einer Küche in Vaihingen bricht in der Nacht von Donnerstag auf Freitag ein Feuer aus. Ein 71-Jähriger hatte wohl einen medizinischen Notfall erlitten. Der Mann liegt in einem Krankenhaus.

Volontäre: Sebastian Xanke (xan)
WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Stuttgart - Bei einem Küchenbrand in Vaihingen ist in der Nacht von Donnerstag auf Freitag ein 71-Jähriger schwer verletzt worden. Nach Angaben der Polizei soll der Mann in seiner Wohnung in der Möhringer Landstraße gekocht und währenddessen einen medizinischen Notfall erlitten haben. Was genau ihm passiert ist, konnte die Polizei zunächst nicht sagen.

Fest steht, dass in der Küche ein Feuer ausbrach, das zwar klein war, jedoch viel Rauch entwickelte, so ein Sprecher der Feuerwehr. Die Einsatzkräfte brachten den 71-Jährigen mit einer schweren Rauchvergiftung ins Krankenhaus. Die Polizei schätzt den wegen des Brandes entstandenen Schaden auf rund 15 000 Euro.




Unsere Empfehlung für Sie