Kultserie auf MTV Beavis und Butt-Head kehren zurück auf den Bildschirm

Von red/AP 

Die 90er-Kultserie Beavis und Butt-Head kehrt zurück. Die neu angelegte Version der Animationsserie werde auf Comedy Central zu sehen sein.

„Beavis und Butt-Head“, eine Serie über zwei nicht allzu helle Halbstarke, startete 1993 auf dem Musiksender MTV und lief bis 1997. Foto: dapd/Anonymous
„Beavis und Butt-Head“, eine Serie über zwei nicht allzu helle Halbstarke, startete 1993 auf dem Musiksender MTV und lief bis 1997. Foto: dapd/Anonymous

Los Angeles - Die 90er-Kultserie Beavis und Butt-Head kehrt zurück. Die neu angelegte Version der Animationsserie werde auf Comedy Central zu sehen sein, teilte der Sender am Mittwoch in den USA mit. Mike Judge, Erfinder von Beavis und Butt-Head, wird auch diesmal wieder als Autor, Produzent und Stimme der beiden Charaktere fungieren. „Es schien die richtige Zeit zu sein, um wieder herumzualbern“, sagte Judge, der unter anderem auch als Macher von „Silicon Valley“ und „King of the Hill“ bekannt ist.

Zwei Staffeln der neuen Serie bestellt

„Beavis und Butt-Head“, eine Serie über zwei nicht allzu helle Halbstarke, startete 1993 auf dem Musiksender MTV und lief bis 1997. 2011 gab es bereits einmal eine kurzlebige Neuauflage. 1996 lief auch ein Kinofilm, „Beavis and Butt-Head Do America“.

Comedy Central teilte mit, man habe zwei Staffeln der neuen Serie bestellt, die sowohl alte Fans als auch neue ansprechen werde. „Beavis und Butt-Head waren eine prägende Stimme ihrer Generation und ich kann gar nicht erwarten zu sehen, wie sie die trügerischen Fluten einer Welt navigieren, die Lichtjahre von ihrer eigenen entfernt ist“, sagte Sender-Chef Chris McCarthy.




Unsere Empfehlung für Sie