Die Ministerin erinnerte zudem an einen Fall, „wo 50 Maskenatteste vom gleichen Arzt aus Bayern oder Österreich kamen. Da hat man schon das Gefühl, da ist eine gewisse Kulanz vorhanden, dass man von der Maske befreit wird“. Schopper will deshalb die Waldorfschulen speziell ansprechen: „Da müssen wir also nochmal verstärkt fürs Impfen, für unsere Sicherungsmaßnahmen und das Einhalten der Regeln werben.“