Kurioser Einbruch Hunderte Brautkleider und Anzüge gestohlen

Von red/dpa 

Was sich die unbekannten Einbrecher dabei wohl gedacht haben? Aus einem Brautkleider-Geschäft haben sie Kleidung gestohlen – in wirklich großen Mengen.

Die Polizei im thüringischen Saalfeld hat einen kuriosen Einbruch zu vermelden. (Symbolbild) Foto: dpa
Die Polizei im thüringischen Saalfeld hat einen kuriosen Einbruch zu vermelden. (Symbolbild) Foto: dpa

Saalfeld - Einbrecher haben Hunderte Brautkleider und Anzüge gestohlen. Damit richteten sie am Samstag in einem Geschäft für Hochzeitskleider fast eine halbe Million Euro Schaden an. Die Täter tranportierten im thüringischen Saalfeld rund 200 Kleider, 200 bis 250 Anzüge und weitere 150 Festkleider ab, wie eine Polizeisprecherin mitteilte. Der Wert der gestohlenen Ware soll sich auf mehr als 400 000 Euro belaufen. Die Ladenbesitzerin bemerkte den Einbruch. Die Einbrecher hätten alle Räume durchwühlt, hieß es. Von ihnen fehlt jede Spur.