Kurioser Unfall im Kreis Ludwigsburg Feuerwehrauto wird von Fiat gerammt

Von bin 

Sie sind auf dem Heimweg von einem Feuerwehrfest – da wird ein Mannschaftstransporter in Erligheim im Kreis Ludwigsburg von einem Fiat angefahren. Und schon sind 10 000 Euro Schaden entstanden.

Der Fiat wird bei dem Unfall schwer beschädigt. Foto: 7aktuell.de/F. Hessenauer 6 Bilder
Der Fiat wird bei dem Unfall schwer beschädigt. Foto: 7aktuell.de/F. Hessenauer

Erligheim - So hatte sich die Feuerwehr aus Großsachsenheim den Heimweg nach einem Feuerwehrfest nicht vorgestellt: Um 21.15 Uhr fuhr ein Mannschaftstransportwagen der Brandbekämpfer durch den Ort Erligheim auf der Hauptstraße, um in die Wache zurück zu kommen. Plötzlich nahm ihnen ein Fiat-Punto-Fahrer die Vorfahrt und knallte mit dem Feuerwehrfahrzeug zusammen, es handelte sich um einen Open Movano. Bei dem Fiat löste der Airbag aus, der Wagen wurde an der Front ziemlich stark zerstört.

Beide Autos können nicht mehr fahren

Beide Autos mussten von einem Abschlepp-Unternehmen von der Unfallstelle gezogen werden. Bei dem Mannschaftstransporter ist zudem ein Platten entstanden. Verletzt wurde bei dem kuriosen Unfall zum Glück niemand, wie ein Sprecher der Polizei mitteilte. So konnten die Feuerwehrleute nach dem Fest doch noch wohlbehalten nach Hause zurückkehren. Der Schaden lag bei 10 000 Euro.