Kurioser Unfall in Bietigheim-Bissingen Motorradfahrer lässt Sozius liegen

Wo ist der Motorradfahrer abgeblieben, der am Sonntag seinen Sozius verloren? Die Polizei hofft auf Hinweise. Foto: Archiv/Patricia Siegerist
Wo ist der Motorradfahrer abgeblieben, der am Sonntag seinen Sozius verloren? Die Polizei hofft auf Hinweise. Foto: Archiv/Patricia Siegerist

Ein 51-Jähriger fällt vom Motorrad, sein Kompagnon fährt weiter. Bei den Ermittlungen stellt sich heraus, dass gegen den Mann ein Haftbefehl vorliegt.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Bietigheim-Bissingen - Ein kurioser Fall ist dem Polizeirevier Bietigheim-Bissingen untergekommen: Am Sonntagnachmittag war im Ortsteil Untermberg der Sozius eines Motorradfahrers vom Bike gestürzt. Der Fahrer, der schon vorher einigen Augenzeugen aufgefallen war, weil er in falscher Richtung durch den Kreisverkehr brauste und eine unsichere Fahrweise an den Tag legte, ließ seinen Begleiter liegen und fuhr weiter. Bei dem Mitfahrer stellten die Polizisten nicht nur deutliche Anzeichen von Alkoholeinwirkung fest, sondern auch, dass ein Haftbefehl gegen ihn vorlag. Der 51-Jährige kam in ein Justizvollzugskrankenhaus, war aber dabei so aggressiv, dass er eine Polizeibeamtin verletzte und in Handschellen gelegt wurde. Die Polizei sucht Zeugen – und den unbekannten Motorradfahrer. Sie bittet um Hinweise unter 0 71 42 / 40 50.




Unsere Empfehlung für Sie