Ein Gericht hatte ihn im Herbst 2018 wegen Körperverletzung und Straßenverkehrsgefährdung zu Geldstrafen verurteilt. Wie ein Polizeisprecher am Mittwoch mitteilte, hatte er diese nicht bezahlt und muss die Strafe nun in der Justizvollzugsanstalt absitzen. Eine vorherige Festnahme sei nicht möglich gewesen, da er zuletzt an einem Wohnort in der Schweiz gemeldet war.