Kurioses aus Uhingen (Kreis Göppingen) Junge Frau chillt auf Schuldach – Polizei rückt an

Von red 

Einen nicht alltäglichen Ort hat sich eine 18-Jährige in Uhingen zum Entspannen gesucht: Das Dach einer Schule. Weil sie sich zunächst weigert, herunterzukommen, ruft der Hausmeister die Polizei.

Die Polizei rückte zu einem Einsatz nach Uhingen aus. (Symbolbild) Foto: dpa
Die Polizei rückte zu einem Einsatz nach Uhingen aus. (Symbolbild) Foto: dpa

Uhingen - Eine sonderbare Begegnung hat der Hausmeister der Haldenbergschule in Uhingen (Kreis Göppingen) am Freitagnachmittag gemacht: Eine 18 Jahre alte Frau saß auf dem Dach der Schule und weigerte sich herunterzukommen. Die Polizei rückte an.

Wie die Beamten berichten, hatte der Hausmeister gegen 18.20 Uhr festgestellt, dass die 18-Jährige auf dem Dach sitzt. Nachdem er sie vergeblich dazu aufgefordert hatte, vom Dach zu steigen, rief er die Polizei. Als die Beamten eintrafen, hatte die junge Frau das Dach allerdings schon verlassen und war in Begleitung von zwei Personen.

Auf ihr Verhalten angesprochen, gab sie an, dass sie das Schuldach als Rückzugsort benutzt, um zu entspannen und nachzudenken. Die Personalien wurden erhoben. Die Polizei wird mit der Schule Kontakt aufnehmen, um die Erstattung eines Strafantrags wegen Hausfriedensbruch abzuklären.