Ladendiebstahl in Stuttgart-Mitte Rabiater Ladendieb verhaftet – Geschädigte gesucht

Der Verdächtige wurde festgenommen. (Symbolbild) Foto: dpa/Uli Deck
Der Verdächtige wurde festgenommen. (Symbolbild) Foto: dpa/Uli Deck

Ein 36-Jähriger soll am Freitag in einem Geschäft in Stuttgart-Mitte Lebensmittel gestohlen haben. Er wird erwischt und wehrt sich, dabei stößt er eine Frau um.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Stuttgart-Mitte - Ein 36 Jahre alter Mann steht im Verdacht, am Freitagnachmittag in einem Geschäft in der Klett-Passage in Stuttgart-Mitte Lebensmittel gestohlen zu haben. Mitarbeiter des Ladens konnten den rabiaten 36-Jährigen festhalten, bis die Polizei eintraf. Bei einem Fluchtversuch soll der Verdächtige außerdem eine bislang unbekannte Frau, die offenbar ein Kleinkind bei sich hatte, zu Boden gestoßen haben. Die Polizei sucht die Geschädigte sowie weitere Zeugen.

Wie die Beamten melden, ging der 36-Jährige kurz vor 16 Uhr in das Lebensmittelgeschäft und soll dort Waren im Wert von knapp zehn Euro aus dem Regal genommen haben. Als er daraufhin offensichtlich gewaltsam versuchte, die elektronische Eingangsschranke zu öffnen, sprach ihn der 45 Jahre alte Geschäftsführer an. Als der Verdächtige zu flüchten versuchte und den Geschäftsführer zur Seite stieß, hielt dieser ihn fest und konnte die Ware wieder an sich nehmen. Doch der 36-Jährige startete erneut einen Fluchtversuch. Diesen konnte der Mitarbeiter eines Sicherheitsdienstes unterbinden. Es gelang ihm, den Verdächtigen festzuhalten, bis die Polizei eintraf.

Die Beamten fanden bei der Durchsuchung des Tatverdächtigen Kleidungsstücke im Wert von rund 30 Euro, die offenbar ebenfalls gestohlen waren. Die Ermittlungen hierzu dauern noch an. Der 36 Jahre alte Wohnsitzlose wurde am Samstag einem Haftrichter vorgeführt, der ihn in ein Gefängnis schickte. Zeugen, insbesondere die zu Boden gestoßene Frau, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0711/8990-5778 bei der Polizei zu melden.




Unsere Empfehlung für Sie