Land reformiert Grundsteuer Das Grundsteuermodell ist exklusiv

Von Arnold Rieger 

Das Land geht bei der Reform dieser Steuerart eigene Wege: Das Bodenwertmodell basiert auf Grundstücksgröße, Bodenrichtwert und einer politisch festgelegten Steuermesszahl. Die SPD hält das Bundesmodell für das bessere.

Häuser spielen bei der Grundsteuereform des Landes keine Rolle. Foto: dpa/Sebastian Gollnow
Häuser spielen bei der Grundsteuereform des Landes keine Rolle. Foto: dpa/Sebastian Gollnow

Stuttgart - Die Landesregierung hat am Dienstag ihren Beschluss über ein eigenes Grundsteuergesetz für den Südwesten mit überschwänglichen Worten gefeiert. „Das ist ein historischer Tag, weil wir uns zum ersten Mal mit einem Steuergesetz befassen“, sagte Ministerpräsident Winfried Kretschmann. Als erstes Bundesland weiche Baden-Württemberg komplett vom Bundesrecht ab und gehe mit dem sogenannten Bodenwertmodell eigene Wege.

Unsere Empfehlung für Sie