Landkreis Ludwigsburg Viele Einbrüche am Wochenende

In der dunklen Jahreszeit nehmen Wohnungseinbrüche traditionell zu. Foto: dpa
In der dunklen Jahreszeit nehmen Wohnungseinbrüche traditionell zu. Foto: dpa

Wie immer in der dunklen Jahreszeit geht die Zahl der Einbrüche nach oben. An diesem Wochenende hat es im Landkreis zahlreiche Wohnungseinbrüche gegeben.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Kreis Ludwigsburg - Die dunkle Jahreszeit schreitet voran – und schafft Gelegenheit für Diebe. An diesem Wochenende gab es im Landkreis Ludwigsburg zahlreiche Einbrüche.

In Bietigheim-Bissingen beispielsweise kam es im Nordwesten der Stadt am Samstag zwischen 12.30 und 20.30 Uhr zu einem Wohnungseinbruch. Wie die Polizei berichtet, war der unbekannte Täter durch ein Fenster im Erdgeschoß eingestiegen. Im Schlafzimmer wurden die Schränke und Schubladen durchsucht und Schmuck im Wert von knapp 1000 Euro entwendet.

In Schwieberdingen wurden Reifen aus einer Tiefgarage gestohlen. Am Samstag stellte eine Frau fest, dass innerhalb der vergangenen zwei Wochen aus einer Tiefgarage an der Stuttgarter Straße Räder entwendet wurden. Es fehlen vier Winterreifen auf Alufelgen im Wert von etwa 1000 Euro. Der Täter hatte zudem an ihrem Auto auf der Fahrerseite die Felgen beschädigt.

In Ludwigsburg wiederum brachen in der Zeit zwischen Donnerstag, 17:30 Uhr und Freitag, 21:30 Uhr, unbekannte Täter in ein Einfamilienhaus im westlichen Stadtgebiet ein. Die Terrassentür wurde aufgebrochen und im Haus wurde alles durchwühlt. Über das Diebesgut und den entstandenen Sachschaden können noch keine Angaben gemacht werden.

In Freiberg am Neckar gab es zwei Einbrüche: Am Freitag, von 08:30 Uhr bis 20:00 Uhr, hebelten Unbekannte die Terrassentür einer Erdgeschosswohnung an der Erlenstraße auf und durchsuchten sämtliche Räume. Sie brachen einen Tresor auf und stahlen mehrere tausend Euro Bargeld und Schmuck von unbekanntem Wert. Der entstandene Sachschaden konnte noch nicht beziffert werden.

Außerdem gelangten, ebenfalls am Freitag zwischen 19:20 Uhr und 20:10 Uhr, unbekannte Täter durch eine aufgebrochene Terrassentür in ein Einfamilienhaus im Ortsteil Heutingsheim und durchsuchten mehrere Räume. Außer einigen alten D-Mark-Münzen und D-Mark-Geldscheinen ist über weiteres Diebesgut noch nichts bekannt. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 200 Euro.

In Möglingen brach am Freitag zwischen 20:15 Uhr und 23:05 Uhr, ein bislang unbekannter Täter in ein Reihenhaus an der Teckstrasse ein. Hierbei betrat der Täter über das Nachbargrundstück den hinteren Garten und hebelte ein Fenster auf. Über dieses gelangte er in das Gebäude und durchsuchte das gesamte Haus. Bei dem Einbruch entwendete der Täter Bargeld und Armbanduhren im Gesamtwert von ungefähr 900 Euro. Der entstandene Sachschaden ist noch nicht bekannt.

In Korntal-Münchingen brach im Zeitraum zwischen Mittwoch 15:00 Uhr und Freitag 14:00 Uhr ein bislang unbekannter Täter in ein Einfamilienhaus in Korntal ein. Hierbei hebelte der Täter eine Terrassentür im Erdgeschoss auf und durchsuchte das gesamte Objekt. Entwendet wurde Schmuck, dessen Wert bislang nicht beziffert werden konnte. Die Höhe des Sachschadens ist noch nicht bekannt.

Nach Angaben der Polizei handelt es sich bei der Häufigkeit der Einbrüche an diesem Wochenende um eine „ganz normale Frequenz“, wie ein Sprecher sagt.




Unsere Empfehlung für Sie