Landtag von Baden-Württemberg Zahl der Besucher hat 2018 deutlich zugenommen

Von red/dpa/lsw 

Im Jahr 2018 haben mehr Menschen den Landtag von Baden-Württemberg besucht. Etwa 60 000 Besucher gab es im vergangenen Jahr, dies teilte die Landtagspressestelle am Dienstag mit.

Der Landtag von Baden-Württemberg konnte 2018 einen deutlichen Besucherzuwachs verzeichnen. Foto: dpa
Der Landtag von Baden-Württemberg konnte 2018 einen deutlichen Besucherzuwachs verzeichnen. Foto: dpa

Stuttgart - Rund 60 000 Menschen haben 2018 den Landtag von Baden-Württemberg besucht - das waren rund 7000 Besucher mehr als ein Jahr zuvor. Das teilte die Landtagspressestelle am Dienstag mit. Ein Großteil der Besucher nahm an Führungen durch das Gebäude und den Plenarsaal teil; die Zahl stieg von 36 309 auf 43 613. Teilweise führten auch Abgeordnete die Gruppen durch die Räumlichkeiten.

Auch der Einladung zu Veranstaltungen wie der „Suttgartnacht“ seien im vergangenen Jahr viele Menschen gefolgt, hieß es in der Mitteilung. Landtagspräsidentin Muhterem Aras (Grüne) freute sich über die zunehmende Zahl an Gästen. „Das zeigt das breite Interesse an politischen Prozessen“, so Aras.