Landtagswahl Baden-Württemberg Die politische Landkarte färbt sich grün

Die grünen haben bei der Landtagswahl in Baden-Württemberg gut ein Drittel der Stimmen geholt. Foto: Lichtgut/Julian Rettig
Die grünen haben bei der Landtagswahl in Baden-Württemberg gut ein Drittel der Stimmen geholt. Foto: Lichtgut/Julian Rettig

Die Grünen sind klarer Sieger der Landtagswahl 2021. Das zeigt ein Blick auf die politische Landkarte: die Mehrzahl der 70 Wahlkreise färbt sich grün. Wir zeigen, welche Abgeordneten die Kreise fortan im Landtag vertreten.

Digital Unit: Jan Georg Plavec (jgp)
WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Stuttgart - Die Grünen haben einen triumphalen Erfolg bei der Landtagswahl am Sonntag eingefahren. Die Partei von Ministerpräsident Winfried Kretschmann holte ein gutes Drittel der Stimmen und verwies die CDU klar auf den zweiten Platz.

Die politische Landkarte Baden-Württembergs färbt sich damit weiter grün. In vielen Gemeinden haben die Grünen die meisten Stimmen errungen (hier geht es zu den Daten für jede einzelne Gemeinde in Baden-Württemberg). Doch auch mit Blick auf die für die Direktmandate relevanten 70 Wahlkreise im Land zeigt sich die grüne Dominanz.

Wer hat welchen Wahlkreis gewonnen?

Die folgende Karte zeigt den Auszählungsstand in Baden-Württemberg – samt Stimmenanteilen der Parteien und den gewählten Landtagsabgeordneten:

Die Analyse der Stuttgarter Wahlergebnisses finden Sie hier, die Ergebnisse aus allen Gemeinden in Baden-Württemberg haben wir hier zusammengetragen.

Unsere Empfehlung für Sie