InterviewLandtagswahl in Baden-Württemberg Moritz Klug von Volt im Videointerview

15 Parteien und Gruppierungen sowie ein Einzelkandidat treten bei der Landtagswahl in den vier Stuttgarter Wahlkreisen an. Wir haben die jeweils jüngsten Kandidatinnen und Kandidaten zur Interviewreihe „Wahlheimat“ gebeten. Heute: Moritz Klug von Volt.

Lokales: Tom Hörner (hör)
WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Stuttgart - Manchmal muss man in die Ferne reisen, um etwas über seine Heimat zu erfahren. Bei einer Reise auf dem Landweg vom südostasiatischen Singapur nach Deutschland ist dem Studenten Moritz Klug klar geworden, wie klein unser Europa ist. Und wie viel wir Europäer doch gemeinsam haben. Deshalb hat es sich der pro-europäischen Bewegung Volt angeschlossen.

Wie einem die Digitalisierung Behördengänge sparen kann

Auf den Stufen am Stuttgarter Marienplatz sitzend, erklärt Moritz Klug, 24, Reporter Tom Hörner im „Wahlheimat“-Interview, warum er der Meinung ist, dass Volt auch eine Bereicherung für den baden-württembergischen Landtag wäre. Und warum einem die Digitalisierung den Alltag erleichtern und man sich damit so manchen Behördengang ersparen könnte.




Unsere Empfehlung für Sie