Der Kulturpark Dettinger gilt immer noch als Geheimtipp in der Kreativszene. Wenn Stadt Plochingen und Landkreis Esslingen zur Langen Kunstnacht laden, reisen die Kunstfexe sogar aus Stuttgart an.

Die Performance zum Auftakt der Langen Kunstnacht in der Alten Steingießerei war unfreiwillig. Eines der fragilen Metall-Kunstwerke des Künstlerkollektivs Domenik Gebhardt und Kevin Kolland wurde mit Getöse zu Fall gebracht. Aber keiner will es gewesen sein. Wegen des Regens drängten sich zahlreiche Gäste in dem Raum, in dem traditionell die Ausstellungen der Landkreisstipendiaten im Rahmen der Langen Kunstnacht im Kulturpark Dettinger stattfinden. Landrat Heinz Eininger gab in Anbetracht des Wetters zu bedenken, ob das System mit zwei Schirmherren nicht überdacht werden sollte, da es bei mindestens drei Veranstaltungen ziemlich nass war.