Ein Baden-Württemberger Unternehmen ruft Puffreis-Schokolade zurück, die in mehreren Bundesländern verkauft wurde. Es besteht der Verdacht auf Kunststoffteile.

Der Süßwarenhersteller Hosta warnt vor dem Verzehr der in mehreren Bundesländern vertriebenen Puffreis-Schokolade mit dem Produktnamen „Nippon 200g“. Es bestehe die Gefahr, dass Kunststoffteile in die Schokolade gelangt seien, hieß es am Freitag in einem auf lebensmittelwarnung.de veröffentlichten Rückruf. Betroffen sind demnach Produkte der Chargen L291 und L292 mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum März 2023.

Das baden-württembergische Unternehmen bittet alle betroffenen Kunden, das Produkt beim Händler gegen Rückerstattung des Kaufpreises zurückzugeben. Die Plastikteile stammen den Angaben zufolge von einer Abdeckung der Verpackungsmaschine.