Leinfelden-Echterdingen Baukran senkt sich – Gebäude müssen evakuiert werden

Von Amelie Pyta 

In Leinfelden-Echterdingen (Kreis Esslingen) hat sich am Montag ein Baukran gesenkt. Zwei Gebäude mussten evakuiert werden, der Bahnverkehr wurde eingestellt.

Mit einem Autokran wurde der Baukran abgesichert (Symbolbild). Foto: dpa/Christophe Gateau
Mit einem Autokran wurde der Baukran abgesichert (Symbolbild). Foto: dpa/Christophe Gateau

Leinfelden-Echterdingen - Ein Baukran ist am Montag in Leinfelden-Echterdingen im Bereich der Kohlhammer-/Max-Lang-Straße in eine Schieflage geraten. Zwei anliegende Bürokomplexe mussten daher laut Polizeiangaben evakuiert werden.

Daneben wurde der Bahnverkehr zwischen Leinfelden und Echterdingen bis in die Nacht hinein eingestellt. Weiterhin wurde ein Supermarkt in der Straße Neuer Markt geräumt. Mit einem Autokran wurde der Baukran abgesichert, sodass am frühen Dienstagmorgen der Bahnverkehr wieder aufgenommen werden konnte. Im Laufe des Dienstags wird der Baukran abmontiert.




Unsere Empfehlung für Sie