Leinfelden-Echterdingen Heftige Schlägerei am S-Bahnhof

Von Kerstin Dannath 

Ein 26-Jähriger wurde bei einer Schlägerei im Bereich des S-Bahnhofs in Echterdingen so schwer verletzt, dass er ins Krankenhaus eingeliefert werden musste. Die Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung.

Auch als das Opfer bereits am Boden lag, ließ zumindest einer der Täter nicht von dem 26-Jährigen ab (Symbolfoto). Foto: picture alliance/dpa/Karl-Josef Hildenbrand
Auch als das Opfer bereits am Boden lag, ließ zumindest einer der Täter nicht von dem 26-Jährigen ab (Symbolfoto). Foto: picture alliance/dpa/Karl-Josef Hildenbrand

Leinfelden-Echterdingen - Ein 26-Jähriger musste am frühen Morgen nach einer Schlägerei in Echterdingen im Bereich der Ziegeleistraße im Durchgang zur S-Bahn in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Aus bislang nicht bekannter Ursache geriet der Mann am Samstag um 0 Uhr mit drei bislang unbekannten Personen in einen Streit bei dem es in der Folge zu Handgreiflichkeiten kam. Auch nachdem der 26 -Jährige zu Boden gegangen war, ließ zumindest einer der Täter nicht von ihm ab und nahm ihn in den Schwitzkasten. Erst als Zeugen lautstark auf sich aufmerksam machten flüchteten die Täter. Von den Tätern liegt nur eine vage Personenbeschreibung vor. Alle drei hatten einen stämmigen Körperbau und kurze dunkle Haare. Zwei sollen sehr dunkel gekleidet gewesen sein, einer hatte ein helles Oberteil an. Das Opfer musste zur Behandlung seiner Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Das Polizeirevier Filderstadt hat Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung aufgenommen.




Unsere Empfehlung für Sie