Leinfelden-Echterdingen im Kreis Esslingen Zwei Exhibitionisten in Psychiatrie eingewiesen

Von red/aks 

In der Flüchtlingsunterkunft in Echterdingen müssen am Montag zwei Männer in eine psychiatrische Einrichtung gebracht werden. Beide Männer entblößten sich jeweils davor in der Öffentlichkeit und befanden sich wohl in einem psychischen Ausnahmezustand.

Zwei Männer wurden von der Polizei in Gewahrsam genommen und anschließend in eine psychiatrische Einrichtung überstellt. Foto: dpa
Zwei Männer wurden von der Polizei in Gewahrsam genommen und anschließend in eine psychiatrische Einrichtung überstellt. Foto: dpa

Leinfelden-Echterdingen - Gleich zwei Mal mussten die Beamten des Polizeireviers Filderstadt (Kreis Esslingen) am Montag zur Flüchtlingsunterkunft in der Leinfelder Straße ausrücken.

Wie die Polizei mitteilte, hatte sich auf dem Gelände gegen 13 Uhr ein 33-jähriger Somalier vor drei 33-Jahre alten Frauen entblößt. Als die Polizisten auf der Suche nach dem Mann die Unterkunft betraten, waren plötzlich verdächtige Geräusche und Schreie zu hören.

Die Beamten entdeckten, wie der Mann auf dem Streifenwagen stand, herumhüpfte und wirre Laute von sich gab. Der offenbar psychisch kranke Mann wurde in Gewahrsam genommen und in eine psychiatrische Einrichtung eingeliefert.

Nackt auf die Straße gelegt

Gegen 20 Uhr alarmierten Verkehrsteilnehmer die Polizei und teilten mit, dass auf der Leinfelder Straße ein nackter Mann liege. Wie sich herausstellte, hatte sich der alkoholisierte und in einem psychischen Ausnahmezustand befindliche 26-jährige Eritreer auf dem Gelände der Unterkunft komplett entkleidet und anschließend auf die Straße gelegt. Auch er wurde in Gewahrsam genommen und ebenfalls in eine psychiatrische Einrichtung gebracht.




Veranstaltungen