Leinfelden-Echterdingen Zeugenaufruf nach zwei Fällen der Unfallflucht

Die Polizei ermittelt nach zwei flüchtigen Unfallverursachern. (Symbolfoto) Foto: dpa/Franziska Kraufmann
Die Polizei ermittelt nach zwei flüchtigen Unfallverursachern. (Symbolfoto) Foto: dpa/Franziska Kraufmann

Im Stadtteil Echterdingen kam es am Donnerstag gleich zu zwei Unfällen, bei denen sich der Verursacher unerlaubt von der Unfallstelle entfernte. Die Polizei bittet in beiden Fällen um Hinweise.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Leinfelden-Echterdingen - Im Stadtteil Echterdingen flohen am Donnerstag gleich zwei Unfallverursacher, nachdem sie geparkte Pkw beschädigten. Die Polizei sucht Zeugen.

Zunächst soll ein unbekannter Autofahrer in einem silbernen oder grauen Wagen gegen acht Uhr die Untertorstraße in Richtung Freiflächen entlanggefahren sein. Im Bereich der Kreuzung mit der Brühlstraße fuhr er laut Polizeiangaben auf einen geparkten Renault auf und verursachte Schätzungen zufolge allein am geparkten Wagen einen Schaden von über 7000 Euro. Danach flüchtete der Unfallverursacher in die Richtung der nahe gelegenen Felder. Unter der Telefonnummer 0711/7091-3 nimmt das Polizeirevier Filderstadt Zeugenhinweise entgegen.

In einem anderen Fall, der sich am Mittag des selben Tages in derselben Straße ereignete, wird ein weißer Lkw gesucht, der wohl eine polnische Zulassung hatte. Kurz nach 13.30 Uhr wollte der Lastwagen samt Anhänger von der Untertorstraße in die Hauptstraße abbiegen. Dabei soll der ausscherende Anhänger einen am Fahrbahnrand geparkten Subaru auf der gesamten linken Seite beschädigt haben. Zum Zeitpunkt des Vorfalls waren laut Polizei viele Menschen um die Unfallstelle herum unterwegs, die nun gebeten werden sich ebenfalls unter Telefon 0711/7091-3 an das Polizeirevier Filderstadt zu wenden.




Unsere Empfehlung für Sie