Leingarten im Landkreis Heilbronn Zu dritt auf dem Roller - schwerer Unfall

Von SIR/dpa 

Ein lebensgefährlich Verletzter und eine Schwerverletzte sind die Bilanz eines Motorroller-Unfalls, der sich am Freitagabend in Leingarten im Landkreis Heilbronn ereignet hatte. Drei Jugendliche waren mit dem Gefährt unterwegs, als der 15-jährige Rollerfahrer den Unfall verursachte.

EIn schlimmer Unfall mit einem Motorroller hat sich am Freitagabend in Leingarten ereignet. (Symbolfoto) Foto: ValeStock/ Shutterstock
EIn schlimmer Unfall mit einem Motorroller hat sich am Freitagabend in Leingarten ereignet. (Symbolfoto) Foto: ValeStock/ Shutterstock

Ein lebensgefährlich Verletzter und eine Schwerverletzte sind die Bilanz eines Motorroller-Unfalls, der sich am Freitagabend in Leingarten im Landkreis Heilbronn ereignet hatte. Drei Jugendliche waren mit dem Gefährt unterwegs, als der 15-jährige Rollerfahrer den Unfall verursachte.

Leingarten - Ein Mitfahrer auf einem Motorroller ist bei einem Unfall in Leingarten (Landkreis Heilbronn) lebensgefährlich verletzt worden. Der 16-Jährige musste reanimiert werden, ehe er am Freitagabend ins Krankenhaus kam. Mit dem Roller waren drei junge Leute unterwegs, erlaubt sind aber nur zwei, wie die Polizei mitteilte.

Der 15 Jahre alte Fahrer war mit seinen beiden Begleitern auf eine Kreuzung gerast, ohne auf die Vorfahrt zu achten. Dort erfasste dann ein Auto den Motorroller mit voller Wucht. Eine 14-Jährige, die auch auf dem Roller saß, wurde bei dem Sturz schwer verletzt. Der 15-Jährige kam mit leichten Blessuren davon.