Lenkungskreis zu Stuttgart 21 Sondertreffen für den Abschnitt am Flughafen

Von  

Der stockende Fortschritt im Projekt am Flughafen wird Thema bei einem Treffen von Stadt, Land und Region mit S-21-Chef Manfred Leger. Bei der Zusammenkunft im November soll es um rechtliche und verfahrenstechnische Fragen gehen. Alle Beteiligten betonten, das bauen zu wollen, was vertraglich vereinbart ist. Damit erteilten sie immer wieder aufkommenden Überlegungen zur Umplanung des Abschnitts eine Absage. Wer eine Änderungen wolle, müsse diese im Einvernehmen mit allen Partnern finde, sagte Pofalla. „Ich habe den Eindruck, dass wir bei der Einigung auf das Dritte Gleise gute Arbeit geleistet haben“, sagte OB Fritz Kuhn. Minister Hermann bedauerte, dass „wir am Flughafen ja noch nicht einmal ein Spatenstichle gehabt haben.“