Leonberg Auffahrunfall auf der Autobahn

Am Donnerstagnachmittag knallt es auf der Autobahn bei Leonberg. Foto: dpa/Malte Christians
Am Donnerstagnachmittag knallt es auf der Autobahn bei Leonberg. Foto: dpa/Malte Christians

Ein Opel-Fahrer muss anhalten, weil der Verkehr stockt. Plötzlich knallts.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Leonberg - Auf der A 8 hat es am Donnerstagnachmittag zwischen dem Kreuz Stuttgart und Leonberg-Ost gekracht. Dabei entstand ein Schaden von rund 12 000 Euro. Gegen 17 Uhr stockte der Verkehr in Fahrtrichtung Karlsruhe auf der linken Spur. Ein 68-jähriger Opel-Fahrer musste anhalten. Das erkannte ein 64-jähriger BMW-Fahrer hinter ihm zu spät. Er prallte auf den stehenden Opel.

Wie sich herausstellte, hat der Unfallverursacher keine erforderliche Fahrerlaubnis. Der BMW, den der Mann vor dem Unfall gerade erst gekauft hatte, wurde stark beschädigt und musste abgeschleppt werden. Während der Unfallaufnahme und der Bergungsarbeiten war die linke Fahrspur bis etwa 18.05 Uhr gesperrt.




Unsere Empfehlung für Sie