Leonberg Freie Plätze an der Musikschule

Von arno 

Ein besonderes Angebot für erwachsene Musikbegeisterte mit wenig Zeit.

An der Musikschule gibt es noch freie Plätze, etwa für Kinder, die Blockflöte lernen möchten. Foto: dpa/Jens Büttner
An der Musikschule gibt es noch freie Plätze, etwa für Kinder, die Blockflöte lernen möchten. Foto: dpa/Jens Büttner

Leonberg - Am 1. März beginnt das Sommersemester der Jugendmusikschule. „Es gibt vereinzelt noch freie Unterrichtsplätze, zum Teil auch in Höfingen, Gebersheim und Warmbronn“, sagt die Jugendmusikschulleiterin Sibylle Lützner. „Jeder, der Interesse an einer Schnupperstunde oder einer Beratung hat, kann sich an uns wenden.“

Es stehen vereinzelt Plätze zur Verfügung in der Eltern-Kind-Gruppe und Rhythmik in Leonberg und Warmbronn sowie in den Kursen für Blockflöte, Cello, Fagott, Gitarre, Horn, Klarinette, Kontrabass, Oboe, Posaune, Querflöte, Saxofon, Tiefes Blech, Viola und Violine.

Zusätzlich bietet die Jugendmusikschule etwas Besonderes für Erwachsene an, die gerne ein Instrument spielen würden, aber nicht regelmäßig Zeit für Unterricht haben. „Es gibt für Erwachsene 4er- und 8er-Karten“, so Musikschulleiterin Sibylle Lützner. „Diese können an den geeigneten Tagen eingelöst werden.“ Die 4er-Karte kostet für 30 Minuten Unterricht insgesamt 130 Euro und für 45 Minuten Unterricht 190 Euro. Bei der 8er-Karte kosten 30 Minuten insgesamt 250 Euro und 45 Minuten 370 Euro. Die 4er-Karte gilt für ein Semester, die 8er- für zwei Semester, also ein Jahr lang. Beim Kauf eines Paketangebots entfallen Aufnahmegebühr und Ermäßigungen.

Die Bürozeiten des Sekretariats sind Montag bis Mittwoch von 14 bis 16 Uhr sowie montags von 9 bis 12 Uhr und donnerstags von 14 bis 18 Uhr. Telefonisch erreichbar ist die Schule unter der Rufnummer 0 71 52 / 9 90 14 71.