Leonberg Hofmeister schließt seine Filiale in Leonberg

Von red 

Möbel Hofmeister wird seinen Standort Leonberg schließen, der zeitlich befristete Mietvertrag läuft zum Jahresende aus.

Die Filiale in Leonberg macht dicht. Foto: factum/Archiv
Die Filiale in Leonberg macht dicht. Foto: factum/Archiv

Leonberg - Möbel Hofmeister wird seinen Standort Leonberg schließen, der zeitlich befristete Mietvertrag läuft zum Jahresende aus. Das teilte das Unternehmen am Mittwochnachmittag mit. Der Vermieter, ein in Luxemburg ansässiger Immobilienfond, habe andere Vorstellungen über die Weiternutzung seines Objekts.

Zudem habe Hofmeister seit längerem erfolglos auf erheblichen Sanierungsbedarf im Gebäude hingewiesen. Hofmeister übernimmt von Leonberg alle unbefristeten Mitarbeiter und die Auszubildenden an die Standorte Bietigheim und Sindelfingen, heißt es in der Pressemitteilung des Möbelhauses.

„Unser Mietvertrag in Leonberg endet zum Jahresende“, teilt Geschäftsführer Frank Hofmeister der Öffentlichkeit mit. „Es war unsere Absicht, mit dem Möbelhaus in Leonberg möglichst schnell im Südwesten von Stuttgart Fuß zu fassen. Zwischenzeitlich haben wir in Sindelfingen ein modernes, attraktives und neben dem Breuningerland verkehrsgünstig gelegenes Einrichtungszentrum auf eigenem Grund und Boden gebaut. Jetzt bündeln wir unsere Potenziale“, erläutert Hofmeister.