Leonberg im Kreis Böblingen Hund greift Kind an

Der unbekannte Mann führte den Hund an der Leine. Foto: Symbolbild/dpa
Der unbekannte Mann führte den Hund an der Leine. Foto: Symbolbild/dpa

Auf einem Leonberger Schulhof ist ein Kind von einem Hund gebissen worden. Die Polizei sucht jetzt Zeugen für den Vorfall am Freitagmorgen.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Leonberg - Ein elfjähriger Junge ist am Freitagmorgen gegen 7.35 Uhr auf dem Schulhof des Johannes-Kepler-Gymnasiums in Leonberg (Kreis Böblingen) von einem Hund gebissen und leicht verletzt worden.

Wie die Polizei berichtet, wurde das Tier, vermutlich ein West Highland White Terrier, von einem bisher unbekannten Mann an der Leine geführt. Dieser leugnete, dass sein Hund das Kind angegriffen hatte, und entfernte sich vom Schulhof.

Zeugen sollen sich bei der Polizei unter der Telefonnummer 07152/6050 melden.




Unsere Empfehlung für Sie